Ein Leben für den Sport

 

 

Am 27. November 2012 verstarb unser Ehrenvorsitzender Hans Gondzik

 

Seit 1929 war Hans Gondzik Mitglied im Rad- und Motorsportverein Frischauf" Kamp-Lintfort und im RKB Solidarität Deutschland.

Bis 1933 betrieb er Kunstradfahren und Radball und wurde Bezirks,-Landes,-und Westdeutscher Meister. Bei der Deutschen Meisterschaft in Halle (Saale) Belegte er den 3. Platz im 4er Kunstfahren. Anfang der fünfziger Jahre wurde er nochmals Bezirks, und Landesmeister im Kunstradfahren und Radball.

1949 begann die Ehrenamtliche Tätigkeit im Sportverein. Er wurde Sportleiter und Trainer. 1952 wurde er zum 2. Vorsitzenden gewählt und 1959 zum 1. Vorsitzenden. 1994 wurde er zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Auf Bezirksebene war er von 1949 bis 1994  Schriftführer, Fachwart, Sportleiter erster und zweiter Vorsitzender. Von 1950 bis 1970 war er Bundeskampfrichter im Kunstradfahren und Schiedsrichter im 2er und 6er Radball, 2er Radpolo und im Rollsport.

1970 bis 1976 Bundesfachwart im Kunstradfahren

1973 bis 1982 Bundesradsportleiter im RKB Solidarität Deutschland

1988 bis 1991 Vizepräsident des RKB

Ab 1991 Ehrenpräsident des Rad- und Kraftfahrerbundes Solidarität Deutschland

Im Landesverband des RKB war er von 1988 bis 1991 1. Vorsitzender dann Ehrenvorsitzender.

 

Als Trainer erreichte er mit dem RMSV Kamp-Lintfort 26 Bundesmeisterschaften in den Disziplinen 2er, 4er und 6er Kunstradfahren, 4er und 6er Einradfahren und im 2er Radpolo.

Seine Ehrenamtliche Tätigkeit nahm er auch Jahrzehntelang als Vorsitzender der Sportjugend in Kamp-Lintfort war und in verschiedenen Funktionen im Stadtjugendring. Als Vertreter des Jugendrings und Jugendwohlfahrtsausschuss.

Von der Gründung bis zur Auflösung (Gebietsreform) Vorstandsmitglied im Kreissportbund Moers. Ebenfalls war er einige Jahre Schöffe am Amtsgericht Moers.

Er leitete die Sportbegegnungen in den Niederlanden, Belgien, Österreich, Tschechoslowakei und in Israel.

Acht Jahre lang war er Leiter der Kunstrad AG an der UNESCO Schule in Kamp-Lintfort.

 

Hans Gondzik wurden folgende Ehrungen zu teil:

 

Bundesverdienstkreuz 1. Klasse

Sportehrenplakette der Landesregierung von Nordrhein Westfalen

Sportehrenplakette in Gold des RKB Solidarität

Ehrenring der Stadt Kamp-Lintfort

Ehrennadel des Kreissportbundes Moers

Urkunden der Stadt und des Sadtsportverbandes Kamp-Lintfort

Persönliches Mitglied im Stadtsportverband

Auszeichnungen des ARBÖ Österreich, des Schweizer Radsportverbandes, des NCS der Niederlande und des Hapoel Sportverband  in Israel.